Google+ Followers

Dienstag, 19. November 2013

... da versteh einer die Zweibeiner

Ich verstehe meine Zweibeiner manchmal wirklich nicht.
Heute Morgen bin ich mit Frauchen spazieren gegangen.
Ich hab so rum geschnüffelt und Zeitung "gelesen".
Und nachdem ich zurück auf dem Gehweg war hat Frauchen ein riesen Theater gemacht; "toller Pfosten", "suuuper Pfosten"!!! Und Leckerchen hab ich auch gekriegt! 
Nun gut ihr wisst ja zu Leckerchen sage ich niemals nein, aber die ganze Aufregung hat mich nun doch etwas verwirrt. 
Ich bin dann zum Laternenpfahl zurück gelaufen (da stand nämlich einer im Weg rum) und habe mal daran geschnuppert! Ich hab echt gedacht, dass ich da was gasaanz Tolles riechen muss! Bei dem Theater!
Aber nö! Nix! Einfach ein Laternenpfahl! Nix Besonderes! *am Kopf kratz*
Nun gut, wenns Leckerlies gibt soll Frauchen doch Freude haben an den "Pfosten"!

Machts gut Ihr Lieben! *Pfotenklatsch*
Eure Joya


Anmerkung von Frauchen:

Hallo zusammen. Es handelt sich hierbei um ein kleines Missverständnis. Joya hat den Befehl "Pfosten", damit sie vor einem Laternenpfahl durch läuft und nicht dahinter, damit ich die Leine nicht die ganze Zeit auswikeln muss.
Und dieses eine Mal hat sie es freiwillig gemacht und ich hab sie dann natürlich gelobt und ihr Leckerchen gegeben. ;)
Es war sehr lustig zu sehen wie sie zum "Pfosten" zurück ist und daran geschnüffelt hat! ;)

1 Kommentar:

  1. Huhu das ist ja ein lustiger Befehl :) So eines habe ich noch nie gehört!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen